4
Apr
2013

Vom Schwanger-Sein

Die Zeit ist wirklich schnell herum gegangen... Nur noch 3 Wochen sind es jetzt bis zum Stichtag...!!! Au weia....! Vorgestern war ich zu einem 'Bump photo shoot' bei einem professionellen Fotografen im Studio. Die Session hatte ich gewonnen und bekomme auch ein Foto im Großformat kostenlos. Ich wollte nur sicher gehen, dass ich später 1 oder 2 schöne 'Vorher-Nachher'-Sequenzen habe, wenn das Baby da ist. Aber ich merkte danach, dass ich DAS nicht wirklich bin, wie die Fotografin mich da komisch positionierte. Deshalb bin ich gleich danach nochmal in den Wald - es war herrrrrliches Wetter - und machte noch meine eigene kleine Fotosession...

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Befinden und Ernährung

Ich denke, Ihr könnt mir ansehen, dass ich guter Dinge bin und mich gut fühle. Ich glaube, ich habe wirklich Glück gehabt. Ich habe keine größeren Probleme, Schmerzen oder sonstiges... Keine Rückenschmerzen, kein Wasser in den Beinen, keine eingeklemmten Nerven und auch nichts Schlimmeres... Nur ein bissl Sodbrennen und Aufstoßen seit circa 3 Wochen - aber ich beginne herauszufinden, was mir nicht gut bekommt: Säure, Fett, Kuhmilch, Süßes... Am Besten halte ich mich zur Zeit an Kohlehydrate (Pasta, Reis, Kartoffeln), gekochtes Blattgemüse (Kohl, Pak Chio, Spinat, Mangold) und Salat. Ab und zu mal etwas Fisch. Aber der bekommt mir nur in gaaaanz kleinen Portionen... Jetzt kommen die ersten Brennesseln heraus...! Die schmecken mir priiiima, ich vertrage sie gut und außerdem sind sie super für die Milchbildung...! Wie passend...!

Image Hosted by ImageShack.us

Vorbereitung auf die Geburt

Ansonsten trinke ich jetzt jeden Tag 1 bis 2 Becher Himbeerblättertee für's Weichwerden und erleichterte Öffnen des Muttermundes. Hoffen wir, dass es fein hilft. Dafür hatten wir letztes Jahr im Sommer schon im Garten meines Liebsten Himbeerblätter gepflückt und getrocknet. Die mische ich mir mit anderen Frauenkräutern, ebenfalls selbst gesammelt, der Schafgarbe und dem Frauenmantel. Wirken stärkend auf die Gebärmutter und helfen bei Hormonumstellungen. Manchmal für den Geschmack noch ein paar Lindenblüten oder Holunder - wirkt außerdem beides etwas wärmend.... *mmmmmm* Weil es so praktisch ist, habe ich mir aber auch noch einen Himbeerblättertee in Beuteln gekauft. Das ist auch fein für die Abwechslung, denn er schmeckt eher fruchtig, weil er auch pulverisierte Himbeeren und Hibiskus mit drinnen hat.

Image Hosted by ImageShack.us

Ich habe mir Rescue Remedy besorgt, Arnica, Aconitum und eine Freundin stellt mir noch eine persönliche Bachblütenmischung für die Geburt zusammen. Dann öle ich mich wie verrückt - Brust, Bauch und Damm. Bisher hatte ich dafür das Rosenöl von Weleda oder das Rosen-Sanddornöl von Alverde. Die sind mir jetzt ausgegangen. Das Einzige vergleichbare, das ich hier grad finden konnte, war nun reines Mandelöl und dazu ein Fläschchen Rosenöl in Mandelöl mit Vitamin E. Ein paar Tropfen des Rosenöls reichen für die Flasche Mandelöl, so stark ist es, trotzdem es eine Mischung ist. Riecht wunderbar....!

Image Hosted by ImageShack.us

Image Hosted by ImageShack.us

Meine Buchbegleiter

Mein absolutes Lieblingsbuch zum Thema ist 'Die Hebammensprechstunde' von Ingeborg Stadelmann. Da steht ja wirklich ALLES drinnen, glaube ich. Ich fühle mich damit richtig gut beraten und vorbereitet. Nebenbei lese ich auch noch in ein paar anderen Büchern, dann und wann... Aber die meisten sagen mir nichts Neues... 'Geboren im Schutz der Großen Göttin' von Petra Horni-Dereani ist nicht schlecht, aber bietet mir nichts an, worauf ich nicht schon von allein gekommen bin. In der Buchhandlung habe ich 'Hypnobirthing' reingelesen - aber ehrlich gesagt, stand da auch nichts Neues für mich drinnen. Ich denke, wenn man schon länger selbst auf dem spirituellen Pfad ist, Meditation macht, schamanisch arbeitet, dann weiß man all diese Dinge im Grunde... Oder kann sie sich zusammenreimen. Was für mich jedoch völlig neu, extrem informativ, absolut bereichernd und ermutigend war, war dieser Artikel hier, den ich von meiner Yoga-Lehrerin bekam. Der absolute Hammer. Müsst Ihr unbedingt lesen...!

The Purpose and Power of Pain in Labour
von Judith A. Lothian


Image Hosted by ImageShack.us

Nestbau und Geschenke

Ja, und dann bin ich am 'Nest bauen'... Das Bett wird heute endlich aufgebaut. Es wird direkt mit an unser großes Bett drangestellt. Einen weichen Kopfschutz für den oberen Teil des Bettes und einen Schlafsack für das Baby hab' ich heute besorgt. Das Bett selbst, die Matratze und eine Decke für später habe ich geschenkt bekommen...! Wie auch eine 'Baba Sling', einen tollen Buggy und viele, viele, viele Klamotten und Stoffwindeln...!!! Hab' ich ein Glück...!!! Jetzt brauche ich nur noch einen Autositz und einen festen Baby Carrier, für Ausflüge und wenn ich meine Arme frei haben muss. Und noch so'n paar Kleinigkeiten.... Ja, kuckt mal, da wartet doch echt schon eine volle Garderobe auf das kleine Wesen....! *lach* Das kommt doch glatt mit nem begehbaren Kleiderschrank auf die Welt.....!

Image Hosted by ImageShack.us

Ja, und nun weiter Atemübungen machen, und Visualisierungen, und Yoga.....! Die Listen müssen heute warten....! *lach*

Trackback URL:
http://baumkriegerin.twoday.net/stories/333593601/modTrackback

Martina (Gast) - 4. Apr, 18:46

Wunderschöne Fotos sind das von Dir, alle drei! :-) Alles Liebe und noch eine gute Zeit vor der Geburt, Martina :-)

ilinga (Gast) - 5. Apr, 10:52

Als ich die Fotos sah, dachte ich beim Reinlesen erst, die wären von der Fotografin. Die sehen richtig professionell aus und ich denke schöner geht's nicht :)
Unsere Kindersachen habe ich auch großteils verschenkt, da haben sich einige werdende Mamis drüber gefreut. Finde ich viel besser, als sie irgendwo zu horten. Bei der richtigen Pflege können sie ja zu einem zurück wandern und für späteren Nachwuchs auch noch gda sein.
Zum Tragen fand ich übrigens einen Manduka ganz angenehm. Den gibt es Größenverstellbar, meist mit eingebauter Kapuze und die Tragegurte passen auch so gut wie jedem auf den Leib. Und das Baby liegt/sitzt Bauch an Bauch :)

Ganz liebe Grüße und weiterhin alles nur erdenklich Gute!

Baumkriegerin - 5. Apr, 11:45

Huhu Ilinga,

ja, über den Manduka hab ich auch schon viel Gutes gehört. Ich muss sagen, mir persönlich gefällt der ERGO Baby Carrier am Besten. Den gibt's auch in Bio-Baumwolle und er hat kein Gestell, d.h. er ist schön weich und gut zusammenzufalten. Nimmt keinen Platz weg. Mal schauen.

Liebe Grüße von Aine

Viel Glück dir

Huhu
Zum Nestbau hab ich nen Tipp falls du geschickt mit der Nähmaschine bist: http://schnabelina.blogspot.de/

Und falls du dich fürs Tragen/Tragetücher/Babytragen interessierst, ich hab meine beiden Jungs beide getragen (bzw trage sie immer noch) und werd dir gern mir Rat und Tat zur Seite stehen, falls du was wissen willst :)

Baumkriegerin - 5. Apr, 11:52

Hallo Eiskatzerle,

suuuper....! Welche Variante fandst Du denn am Besten....? Welchen Carrier hattest Du...? Oder hast Du ein Tuch oder ne Sling benutzt...? Und gibt es irgendwelche wichtigen Hinweise oder Tipps, die Du gern loswerden würdest/könntest....? ;)

Lieben Gruß,
Aine
Baumkriegerin - 5. Apr, 11:55

Ps:

Wusste garnicht, dass Du so'nen schönen Blog hast. Hab Dich gleich mal in meine Blogroll gepackt. :)

Ich fand am besten die ersten paar Monate Tuch vom Bauch und ab dem Rückentragealter (so ab 5 Monate) dann Manduca.
Ich schreib später noch etwas mehr dazu, bin grad aufm Sprung ;).

PS danke schön für das Kompliment :)

Huhu
Ich nochmal.
Ich hab hier noch je ein Tragetuch, nen Ringsling, eine Manduca und einen Mysol von Girasol. Ich hab sie aufgehoben also ich die Babysachen ausgemustert habe um sie eben Tageinteressierten Bekannten und Freunden mal auszuleihen. Das würd ja quasi auf dich zutreffen ;). Ich schreib dich deswegen mal im Feuerforum an.
Ansonsten nur kurz (meine persönliche Meinung):
Ich fand in den ersten 6 Monaten Tragetuch am besten. Bei Schnallentragen stören mich beim vorne Tragen irgendwie die fetten Schultergurte und ich lauf immer im Hohlkreuz, weil ich den Kleinen nie so Körpernah wie im Tuch hingebracht habe. Für vorne finde ich Mei Tais gut, z.B. den Mysol. Dann zum Rückentragen geht aber nix über eine richtig gute Schnallentrage.
Ergobaby habe ich leider keine Erfahrung.
Die Wanderhexe (Gast) - 5. Apr, 14:15

Aine du siehst bezaubernd aus und die Schwangerschaft steht dir wunderbar. Genieße die letzte Zeit 2 in 1, auch wenn es langsam lang scheint, sehnt man sich doch trotzdem nach Zwergenschluckauf und Stössen und so... Ich wünsche dir also noch gesegnete drei Wochen und alles Liebe. Hast du eine Hausgeburt geplant?
Und vielen Dank auch für den tollen Artikel über Schmerz und entbinden.
Die Wanderhex'

Baumkriegerin - 5. Apr, 17:47

Hallo Wanderhexe,

ja, ich kann mir vorstellen, dass man sich nach der Geburt erstmal etwas 'leer' und allein fühlt. Zum Glück kann man ja aber den Zwerg dann auf dem Arm haben und knuddeln....! DAS muss auch sehr schön sein...?! ;)

Nein, ich habe (leider) keine Hausgeburt geplant... Mir wurde von verschiedenen seiten eher davon abgeraten. Da ich erstens Ende April schon 40 bin, es meine erste Geburt ist und ich ca. 30 Minuten vom nächsten Krankenhaus entfernt wohne. Würde ich näher am KH wohnen, hätte ich es wohl gewagt. Aber 30 Minuten ist schon weit, wenn was schief läuft... Ich hoff's mal eh nicht, und klopfe auf Holz... Aber ich glaube, ich fühle mich im KH doch sicherer.

Bei uns im KH gibt es eine Hebammenstation - immerhin. Und ich denke, ich und mein Partner sind gut vorbereitet. Haben unseren Geburtsplan eingereicht und sind beide durchsetzungsfähige Menschen. Ich glaube, mein Freund ist fast noch extremer als ich, was das verfechten einer natürlichen Geburt anbelangt. Der wird gut aufpassen und jedem, der ein Messer zur Hand nimmt, dieses aus der Hand schlagen...! *lol* Er hätte gern ne Hausgeburt gemacht und wünscht sich immer noch, dass vielleicht alles SO schnell geht, dass das Kind doch zu Hause zur Welt kommt. ;)

Der Artikel ist wirklich 'erleuchtend', oder...? Ich fand ihn toll...!

Liebe Grüße von Aine
Baumkriegerin - 5. Apr, 17:53

Ps:

Ich hatte Dich ja noch garnicht in meiner Blogroll... tzzzzz... Gleich mal geändert....! :)
Alruna (Gast) - 6. Apr, 21:15

Liebe Baumkriegerin,

oh ja, die Zeit vergeht soooo schnell, ich hatte mir vorgenommen regelmäßig bei Dir reinzuschauen und doch hab ichs mal wieder "verzettelt" :-(
Nun sind es noch 3 Wochen bis Termin, die Zeit rast.
Die Fotos finde ich übrigens SEHR schön, sie strahlen sowas erdverbundenes aus, was seliges...schwer zu beschreiben aber einfach nur schön.
Ich war damals auch bei nem Fotograf, Hochsommer, 4 Wochen vor Termin und so richtig zufrieden war ich auch nicht. Abgesehen von der Hitze in diesem Studio, draußen Sommer und dann noch die Scheinwerfer, kein Fenster...*hilfe*

Die Hebammensprechstunde gehörte auch zu meinem Lieblingsbuch. Und ein Buch von Ina May Gaskin - Die selbstbestimmte Geburt. http://www.amazon.de/Die-selbstbestimmte-Geburt-Handbuch-Erfahrungsberichten/dp/3466344778

Vom Arun Verlag gab es auch mal eines "Schwangerschaft-Mythos und Wirklichkeit http://www.amazon.de/Schwangerschaft-Mythos-Wirklichkeit-Karen-Sailer/dp/393558153X
Ein wunderschönes Buch und die Fotos sind auch sehr schön...
Es gibt ja vieles an Literatur, da könnte man ganze Blogs schreiben ;-)

Bachblütenmischung hatte ich auch, meine Hebamme stellte mir diese zusammen.
Unser Töchterlein kam auch im KH auf die Welt, mir war damals eine Beleghebamme wichtig und die hatte ich ab der 16.Woche. Gegen Ende machten wir zuhause die Untersuchungen, CTG und Co und als es los ging waren wir noch recht lange zuhause und sie war bei uns...mir war das wichtig und ich beruhigte mich. Sie kannte mich, ich kannte sie, ein gewisses Vertrauen war da und ich musste keinen Hebammenschichtwechsel im KH mitmachen ;-)
Ich bewundere Frauen die eine Hausgeburt machen, ich hatte mich das damals nicht getraut. Im Nachhinein wäre es eh nicht gegangen (KS), aber ich ertappe mich oft bei dem Gedanken, falls ich doch nochmals schwanger werde ob man mit nem KS das zweite Kind zuhause auf die Welt bringen "kann".

SORRY, ich schreibe Dir ja nen halben Roman aber irgendwie sprudelts grad so aus mir raus.
Toll dass Ihr so vieles geschenkt bekommen habt und das dass Bettchen nun aufgebaut ist ;-)

@ Tragetuch/Manduca und Co: Ich hatte ein Tragetuch was ich (leider) nie benutzt hatte. Dann legte ich mir eine Manduca zu die auch erst nach knapp 3 Monaten zum einsatz kam...vorher wars etwas "problematisch" da Töchterlein bis auf den Tag genau fast 3 Monate eine Hüftschiene tragen musste. Die Manduca fand ich aber klasse (weiß noch wie ich mit meiner kleinen "Wurzel" durch den Weihnachtsmarkt gebummelt bin *träum*

Liebe Baumkriegerin,
ich wünsche Dir noch wunderschöne Wochen bis es "losgeht".
Lass es Dir gut gehen!
Werde nun regelmäßig hier rein schauen...

Ganz liebe Grüße
Tanja )O(

Baumkriegerin - 7. Apr, 10:00

Hallo Alruna,

ja, von den Büchern hatte ich gehört. Aber ich kann hier ja nicht wirklich in etwas reinlesen, und in den Bibliotheken hier gab's die auch nicht. Leider. Aber ich denke, ich bin auch so gut klargekommen. Falls ich nochmal schwanger werde, werde ich mir rechtzeitig ein buch von Ina May Gaskin besorgen. Von ihr hört man ja viel Interessantes. Aber nun ist es eh etwas spät. ;)

Ja, jetzt bin ich am Überlergen, ob ich mir BEIDES besorgen soll. Ein Tragetuch für die erste Zeit UND einen ERGO. Allerdings hab ich hier ja auch noch die Baba-Sling. Vielleicht reicht die auch erstmal... Himmel, ich hab echt keine Ahnung... *verzweifelt kuck*

Ich freue mich, wenn Du ab und zu mal vorbeischaust. Wenn es demnächst mal n paar Tage ruhig hier wird, wisst ihr ja alle warum. *lach*

Liebe Grüße von Aine
scherenschnitt

Der Hain der Baumkriegerin

Innere Welten, Irlands Weiten...

I lean my body into the bark of the Goddess Tree until my voice becomes one with Hers tumbling into roots and sky

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

I am the new girl
I loved as much as you will receive carried out right...
Kelley (Gast) - 27. Feb, 07:43
I am the new one
That is a very gߋod tip especially to those fresh...
Skip To content (Gast) - 13. Jan, 15:00
Just want to say Hi.
I'm now not sure the place you're getting your information,...
Golf Bunker Tips (Gast) - 27. Nov, 20:14
The type of furniture...
Basically, rent control means that the landlord can...
chathamcourtreflections.jimdo.com (Gast) - 14. Aug, 19:37
If there are unpaid expenses...
There may be some different details like deposits,...
ziamohsan.info (Gast) - 2. Aug, 12:49

Bücher, die mir wichtig sind und Bücher, die ich gerade lese:



Sylvia Koch-Weser, Geseko von Lüpke
Vision Quest



Ingeborg Stadelmann
Die Hebammensprechstunde


Sobonfu E. Some
In unserer Mitte


Jeanne Ruland
Willkommen auf der Erde



Frans X. Plooij, Hetty van de Rijt
Oje, ich wachse!

Musik, die mich trägt:

Suche

 

Archiv

April 2013
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 2 
 3 
 5 
 7 
 8 
 9 
12
13
14
16
17
18
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

Blogstatus

Online seit 4635 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Feb, 07:43

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Heimathafen Hamburg
Herzensheimat Irland
Heute hier, morgen dort
Im Jahreskreis
In der Natur Visionen suchen
In Garten, Wald und Flur
Kräuterkreatives
Kreative Gedankenflüsse
Kreatives handgefertigt
Leben - alternativ und spirituell
Rezepte (wild und njamm)
Spiele mit und ohne Feuer
Stöckchen, Aktionen (und co.)
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren